Warning: Illegal string offset 'link_target' in /homepages/23/d33971341/htdocs/crayzii/latest/wp-content/plugins/better-rss-widget/better-rss-widget.php on line 65
Crayzii World » Music

Archiv für die Kategorie 'Music'


Hach
Dienstag, 27. April 2010

Jaja – es ist immer der gleiche Sound, das gleiche Video, das gleiche Bobbelche und überhaupt – von Onkel Dieter produziert…… °°.
Aber es ist trotzdem einfach scheee und hört sich so geil nach Sommer an

WinPod
Montag, 29. März 2010

Bisher habe ich meinen iPod immer nur an meinem Hauptrechner verwaltet und dazu iTunes genutzt. Nach einem Update der Software waren meine sämtlichen Playlisten weg, die Tatsache das man mit iTunes keine Daten vom iPod zurückholen kann, das ewige ‘loggen sie sich in den Store ein’ (den ich niemals nutzen werde) und much more ging mir auf die Nerven – also habe ich mich mal umgesehen was man so als (möglichst kostenfreie) Alternative nutzen kann.
Getestet habe ich

  • Floola – ganz ok, aber insgesamt etwas unübersichtlich und der Export von Playlisten ist, naja, abenteuerlich
  • YamiPod – für mich ein Grund zum yammern
  • CopyTransManager – ZU einfach (das kostenpflichtige CopyTrans scheint wesntlich besser zu sein)
  • Songbird – da könnte ich gleich bei iTunes bleiben
  • Sharepod – Hat mir beim Überspielen auf den PC einen bösen Streich gespielt – mind. die Hälfte der Files war danach defekt

And the Winner is:

Winamp mit dem Plugin ml_ipod

Die Handhabung ist sehr übersichtlich und vor allem einfach, Files wie auch Playlists lassen sich mit 2 Klicks von jeder Richtung hin und her bewegen, Sync-Button (und die FUNKTIONIERT sogar) Albumcover werden ohne lästiges ‘bitte loggen….. Account ein’ geladen, der Pod ist mit  minimaler Vorarbeit  auf zwei oder mehreren Rechnern zu nutzen, bei Bedarf sind direkt in Winamp die passenden Lyrics abrufbar usw. usw. – kurzum genial wenn man wie ich den iPod in erster Linie als MP3-Player nutzt und verwalten möchte.

Geil!
Freitag, 26. März 2010


Nicht zu sehen bekommen hätte den Mittelfinger Pop-Genie Falco. Für David einer seiner Helden, erzählt er in der Coverversion von Falco’s „Rock me Amadeus“ seine Version dessen Geschichte.

Quelle nannoo.com

Man kann den Song ganz umsonst und trotzdem legal downloaden, wenn man auf  bettyblitzkrieg.de den Newsletter abonniert.

Maeckes Hommage an Falco als Freedownload
Montag, 22. März 2010

Diesen Freitag erscheint das neue Maeckes-Album “Kids”. Zur Steigerung der Vorfreude präsentiert euch motor.de »hier exklusiv den Track “”Verglast & Zugemauert” als kostenlosen Download. Der Titel stellt eine kritische, elektrolastige Hommage an den verstorbenen österreichischen Sänger Falco dar.

viaMaeckes: Maeckes Hommage an Falco als Freedownload (News Motor präsentiert).

*USfO*
Mittwoch, 17. März 2010

Ich finde ja man hätte sich die ganze Sucherei  sparen können und einfach sie den Titel singen lassen und nach Oslo schicken können.
Nichts gegen die ‘Gefundene’ (zum Können hat sie auch noch excellenten Musikgeschmack^^ ), aber ich denke immer erst mal es wäre Frau H. die da trällert und auch die Performance im Video ähnelt doch schon sehr.
Mal sehen welcher Platz rauskommt…

Kopfschüttel
Sonntag, 7. März 2010

Lebemann Falco: Porno-Erpresser wieder da !

viaLebemann Falco: Porno-Erpresser wieder da ! | Hot News, Pop & Rock News | Netplosiv.

Hallooo, Echooo???
Freitag, 5. März 2010

Ist mir ja wurscht ob der Echo in Köln, Berlin oder Hintertupfing verliehen wird – das einzigst positive allerdings was die Senderwahl für die Ausstrahlung betrifft waren die fehlenden Werbepausen.
Irgendwie war alles etwas hausbacken und angestaubt gestern abend, erst kam man nicht in die Pötte und am Ende wurde gnadenlos gekürzt, was gekürzt werden konnte. Nicht mal Robbie Williams hatte den passenden Staubwedel im Gepäck, Gossip, bzw. Beth Dito wirkte irgendwie weichgespült und Rihanna ferngesteuert. Ich hoffe die Produktion hat sich die Worte von Herrn W. bei seiner Laudatio zu Herzen genommen…

Mir ist auch unklar wieso man während einer Musikpreisverleihung immer wieder Personen wie Frau M.W. einblenden muss, mir fällt nix anderes ein als das es irgendwas in der Art von ‘Die kleinen Sünden straft…’ war, nach meiner “Freude” über die erneute TV-Präsenz von Frau K. gestern nachmittag.
SO gemein das man mir abends um 22.45H ganz unverhofft Frau S. (diee iwwerhaubt imma nocch ‘Möchtegern-Dialekt’ babbelt)vor die Nase klatscht war ich nun aber wirklich nicht ::grummel:: Nunja, ich möchte nichts negieren, immerhin muss ich mir die das seit gut 25 Jahren wenigstens nicht mehr täglich angucken (oder: auch während Deiner Jugend war nicht alles schön… )

PS: Wenigstens gibt es mit Herrn S. jemanden der Herrn P’s. (inzwischen leider fast nur noch) Stillosigkeit stoppen kann

Seite 1 von 6[1][2][3]Letzte Seite »