Warning: Illegal string offset 'link_target' in /homepages/23/d33971341/htdocs/crayzii/latest/wp-content/plugins/better-rss-widget/better-rss-widget.php on line 65
Crayzii World

24. Juni 2010

Und sonst so

No. 2 hat seine Zwischenprüfung erfolgreich abgelegt (jedenfalls seinem Gefühl nach), No. 1 ihren Vertrag unterschrieben und No. 3 bekommt morgen feierlich sein Abgangszeugnis. Das bedeutet FERIEN. Auch wenn No. 4 noch vier  Wochen in den Kindergarten geht und No. 1 ab 1.07. jeden Morgen zur Arbeit muss, piepst der Wecker jeden Morgen ganze 45 Minuten später und das reicht schon für Glücksgefühle (man wird ja anspruchslos^^).
Einzig ein OP-Termin (ambulant – am Zeh – Einzelheiten erspare ich ihnen)  für No. 3 trübt das Ganze etwas, aber nur minimal und ich hoffe schwer das dies der einzigste nicht verschiebbare Termin bleibt für die nächsten acht Wochen. Wo doch sogar das Wetter endlich mal mitspielt.
Apropos: Ghana hätte gestern ruhig noch ein Tor schiessen dürfen, dann gäbe es jetzt hier keine Diskussionen ob man wegen Fußball den wohl ersten Schwimmbad-Besuch des Jahres schon relativ früh beenden muss Aber bitte – ich vermute eh das es das letzte Spiel dieser WM sein wird das sonstige Freizeitaktivitäten sprengt. England war im letzten Spiel ja dann doch mal etwas besser und mit dem Rumgeeiere von gestern wird das schwer zu gewinnen sein.
Noch fünf Wochen, dann sind alle großen Kinder unterwegs, Mini-Kind hat Ferien, GöGa Urlaub und der Wecker ist 2 Wochen arbeitslos. Bis dahin ist hoffentlich auch der Schwimmbecken-Platz begradigt und das Schlafzimmer renoviert. Damit wären dann alle Vorhaben für das erste Halbjahr 2010 erledigt, wir können herrliche zwei Wochen nur in den Tag leben und Vorhaben für den Rest des Jahres planen

23. Juni 2010

Tadaaa

Mit

wachter

kam

reise_0

und er war sofort im Briefkasten:

flammenwachter

Der kleine Elementar nennt sich Eiskalter Frostling und auch seit heute meiner Vielleicht ist er ja nun doch endlich im Ei – wo ich jetzt doch eh schon einen Protodrachen habe…

18. Juni 2010

Freitagsfüller (no 64)

1. Können wir jetzt  langsam richtigen Sommer kriegen, bitte .

2. Mexico war sowas von besser als  Frankreich.

3. Man stelle sich vor  es ist Sommer und keiner bemerkt es wirklich .

4.  Was ich mal wieder geträumt habe – seltsam und eigenartig.

5.  Heute um halb 2  werd’ ich Fußball gucken.

6.   Erdbeeren in allen Variationen , das könnte ich momentan täglich essen !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf relaxen , morgen habe ich shoppen & Besuch einer Geburtstagsfeier geplant und Sonntag möchte ich faulenzen !

Freitagsfüller

17. Juni 2010

Jörg Kastner – Teufelszahl Jörg Kastner - Teufelszahl

Dank täglicher Trainingseinheiten werde ich nicht nur fitter (hoffentlich^^) sondern konnte endlich auch dieses Audiobook fertig hören. Die Story ist sehr interessant und, wie alles was ich bisher von Jörg Kastner gelesen habe, spannend, mitreissend und detailiert. Letzteres sorgt allerdings dafür das man wirklich konzentriert sein sollte und am Stück hören – sonst wird es schnell unübersichtlich und verwirrend und man kann nicht mal eben zurückblättern oder nur aufwendig nach einer bestimmte Stelle im Buch suchen.
Auch Teil Zwei habe ich als Audiobook – im Moment schwanke ich noch zwischen der Neugier wie es weitergeht und dem Liegenlassen bis zum Urlaub um dann regelmäßiger mehr Zeit zum hören zu haben.

Huraaaaaaa

Das Tochterkind hat es geschafft: kurz bevor es anfing wirklich kritisch zu werden (nächste Woche gibts das Abi-Zeugnis) hat sie einen tollen Ausbildungsplatz an Land gezogen
Toll weil a) der gewünschte Beruf, b) in einem mittleren Betrieb (Autohaus – wie die Muddi übrigens auch :zwinker: ) wo sie  nicht nur stupide & langweilige Azubi-Aufgaben machen muss und mit c) wohl sehr netten Kollegen, die ihr direkt symphatisch waren, d)Übernahme nach der Ausbildung, e)schon ab 1.7. einen Teilzeitvertrag der ab 1.9. in einen Ausbildungsvertrag übergeht.
Und als wäre das nicht schon genug, steht durch einen glücklichen Zufall auch noch das 1. eigene Auto, günstig und in Schuss, quasi vor der Tür. Innerhalb eines Tages hat sich ihr Leben also komplett geändert und aus der genervten Schülerin die alle Bus- und Zug-Verbindungen auswendig kennt ist eine junge Frau mit Job, eigenem Geld, Unabhängigkeit und guter Zukunftsperspektive geworden.

Mein Kind – freuuuuuuuuu

14. Juni 2010

Wir haben Fieber..


ausser Trikots und Hawaiiketten sollte eigentlich nix angeschafft werden…… Vuvuzela errubbelte sich das Mini-Kind, Messi-Trikot gabs vom großen Bruder als Mitbringsel aus Italien, dem Mini-WM-Ball konnte der Papa nicht widerstehen und Bettwäsche + Mini-Hund-Trikot schaffte die Oma an. Ich bin ja mal gespannt welche Fanartikel noch den Weg zu uns finden sollte unsre Mannschaft weiter so erfolgreich sein wie gestern

11. Juni 2010

Freitagsfüller (no 63)

1. Man sagt, Träume erzählen von den Tiefen der Psyche .

2. Mein GöGa war der erste Mensch, mit dem ich heute morgen gesprochen habe.

3. Die Fußball-Weltmeisterschaft  interessiert mich eigentlich nur wenn Deutschland spielt .

4. Rhabarber habe ich schon als Kind gerne gegessen .

5.   Das letzte Mal im Kino ist schon soooooo lange her.

6.   Ein paar Tage Sommer am Stück, ohne Schwüle und Gewitter ist doch nicht unmöglich, oder ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Spargelfest , morgen habe ich einkaufen, Spargel essen und faulenzen geplant und Sonntag möchte ich den Opel-Zoo besuchen !

[ goto Freitagsfüller ]